Aktuelle Seite:
Login

Stud.IP-News

Neue Online-Funktionen für Studierende

Das Studierendensekretariat informiert:

Liebe Studierende,

seit Anfang Dezember 2017 können Sie neue Online-Funktionen über myUOS.de unter OPIuM/CAMPUS nutzen.

So können Sie unter dem Menüpunkt „Mein Studium“ - „Studienservice“ Ihren aktuellen Einschreibungsstatus einsehen, Kontaktdaten ändern, selbst Bescheinigungen (Immatrikulations-, Studienverlaufs-, Bafög-, Exmatrikulationsbescheinigung) ausdrucken sowie Ihren individuellen Zahlungsbetrag für die Rückmeldung einsehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie ab dem Sommersemester 2018 KEINE Immatrikulationsbescheinigungen mehr zugesendet bekommen, da Sie diese selbst ausdrucken können. Eine Rückmeldung erfolgt nur bei der Zahlung des korrekten Semesterbeitrages.

Eine weitere Neuerung ist, dass Sie sich als Studierende der Universität Osnabrück für eine weitere Bewerbung, z.B. für einen Masterstudiengang, nicht erneut registrieren müssen, sondern unter dem Menüpunkt „Studienangebot“ – „Online-Bewerbung/Einschreibung“ diese Möglichkeit finden.

Im folgenden Film stellen wir Ihnen die neuen Funktionen kurz vor: Videoanleitung

Ihr Team vom Studierendensekretariat

Einladung zum Diskussionsabend „Perspektive Selbstständigkeit? Existenzgründung nach der Promotion“ am 23. Januar 2018

Das ZePrOs informiert:

In der Reihe Wine & Discussion veranstaltet das ZePrOs am Dienstag, den 23. Januar 2018 einen offenen Diskussionsabend zum Thema „Perspektive Selbstständigkeit? Existenzgründung an der Promotion“, zu dem wir Promovierende und Postdocs der Universität Osnabrück herzlich einladen.

Beschreibung:

Im Rahmen der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen durchgeführt wird, werden verschiedene Start-Ups vorstellt. Zusammen mit Gründungs-Experten und jungen Unternehmer*innen werden Wege in die Selbstständigkeit, mögliche Hürden und Hindernisse sowie Unterstützungsmöglichkeiten für Gründer*innen näher beleuchtet.

Hierzu haben wir vier Diskussionspartner*innen eingeladen, die sich mit ihren Erfahrungen aus der Gründung des eigenen Unternehmens bzw. ihrer Expertise aus der Beratung und Begleitung von Gründer*innen für das Gespräch mit den Teilnehmer*innen zur Verfügung stellen:

 

  • Thomas Büdden, Prokurist des ICO InnovationsCentrum Osnabrück
     

  • Reinhard Hoffmann, Gründungsservice der Osnabrücker Hochschulen
     

  • Silke Kärcher, feelSpace GmbH (Niedersächsischer Gründerpreis „DurchSTARTer 2017“)
     

  • Dr. Henning Wenke, AdaptVis GmbH
     

Weitere Informationen finden Sie hier.

Interessierte können sich über Stud.IP oder per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.

Kontakt:
Universität Osnabrück
Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück
Neuer Graben 7/9
49074 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 6221
E-Mail: zepros@uni-osnabrueck

Einladung zum Vortrag: „Wege in die Promotion“ am 17. Januar 2018

Das ZePrOs informiert:

Das ZePrOs veranstaltet am 17. Januar 2018 von 17.00 bis 18.30 Uhr im Zimeliensaal, Alte Münze 16/ Kamp einen Vortrag zum Thema „Wege in die Promotion“, zu dem promotionsinteressierte Masterstudierende und Absolvent*innen der Universität Osnabrück herzlich eingeladen sind.

Beschreibung:
Die Entscheidung über die Aufnahme einer Promotion wirft eine Vielzahl von Fragen auf:
Ist eine Promotion das Richtige für mich? Welche Möglichkeiten der Promotion gibt es? Wie kann ich eine Promotion finanzieren? Welche Faktoren sind für einen guten Einstieg in die Promotion und einen erfolgreichen Abschluss wichtig?
Die Veranstaltung bietet einen Überblick über Voraussetzungen und Rahmenbedingungen einer Promotion sowie über Möglichkeiten der Promotionsfinanzierung. Darüber hinaus werden Angebote der Universität Osnabrück vorgestellt, die sie bei der Entscheidungsfindung, beim Einstieg in eine Promotion und bei der Gestaltung der Promotionsphase unterstützen.

Weitere Informationen
Interessierte können sich über Stud.IP oder per E-Mail (zepros@uos.de) anmelden.

 

Kontakt:
Universität Osnabrück Zentrum für Promovierende und Postdocs an der Universität Osnabrück
Neuer Graben 7/9
49074 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 6221
E-Mail: zepros@uni-osnabrueck

TU WAS – Online-Umfrage zu Fahrradleihsystem

Die Umweltkoordinatorin informiert:

Könnte ein Leihradsystem zur Verbindung der verschiedenen Hochschul- und Universitätsstandorte in Osnabrück sinnvoll sein? Mit Hilfe einer Onlinebefragung soll hierfür der Bedarf und das  Interesse an einem solchen Fahrradverleihsystem ermittelt werden. Die Befragung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Umweltkoordinatorin der Uni Osnabrück und dem Zentrum für Hochschulsport.

Die Umfrage finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Umweltkoordinatorin Jutta Essl, umweltschutz@uni-osnabrueck.de

Wissenschaftliche Hilfskräfte in der Schreibberatung gesucht

Die Schreibberatung Deutsch der Schreibwerkstatt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Tutor/innen.

Die Stellen sind als


Wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w)


im Gesamtumfang von jeweils 15 Stunden im Monat zu besetzen.

Aufgaben:

Die Schreibwerkstatt am Sprachenzentrum unterstützt alle Studierenden der Universität bei ihren akademischen Schreibprojekten. Neben offenen Sprechstunden mit individuellen Schreibberatungen werden auch Workshops oder Events wie die „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ angeboten.

Als Tutor/in übernehmen Sie einerseits die Beratung von Studierenden, helfen aber auch bei der Organisation und Durchführung von Workshops oder der Erstellung von Materialien mit. Es geht ausschließlich um das Schreiben in der deutschen Sprache.


Anforderungsprofil:

Für die Einstellung ist ein Bachelorabschluss Voraussetzung.

Wir erwarten außerdem, dass Sie mit den Konventionen des wissenschaftlichen Schreibens und Arbeitens innerhalb Ihrer Studienfächer vertraut sind und diese auch kompetent vermitteln können.
Die Arbeit mit anderen Studierenden sollte Ihnen selbstverständlich Freude bereiten.


Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (1 Datei inklusive Anschreiben im Umfang von max. 5 MB) bis zum 18.12.2017 per E-Mail an schreibwerkstatt@uni-osnabrueck.de


Bei Fragen können Sie sich telefonisch an Frau Beinke (0541 969-
4977) wenden.

Das Mentoring-Programm für Doktorandinnen „Karrierewege in Wissenschaft und Wirtschaft“ geht in die vierte Runde. Jetzt bewerben!

Das ZePrOs informiert:
Das 12-monatige Mentoring-Programm für Doktorandinnen „Karrierewege in Wissenschaft und Wirtschaftstartet im Juni 2018. Das Programm richtet sich an Doktorandinnen aller Fachbereiche – unabhängig vom Stand ihrer Promotion. Interessierte können sich bis zum 11. Januar 2018 für die Programmteilnahme bewerben.

Das Mentoring-Programm zählt zu den individuellen Instrumenten zur Unterstützung von Karriereplanung und -entwicklung. Das Programm ist modular aufgebaut und kombiniert das One-to-one-Mentoring mit einem bedarfsorientierten Seminarangebot sowie themenorientierten Netzwerkabenden. In der Mentoring-Beziehung geht es konkret um die Unterstützung bei der Entwicklung von individuellen beruflichen Strategien und Entscheidungsprozessen.

Eine weitere wesentliche Komponente des Mentoring-Programms ist das Peer-Mentoring. In Kleingruppen unterstützten sich die Mentees gegenseitig beim Erreichen ihrer gesetzten Ziele, bei den Herausforderungen im Rahmen ihrer Promotion und Entscheidungen im Hinblick auf die Übergangszeit nach der Promotion. Weitere Informationen finden Sie auf der
Homepage der Mentoring-Programme für Nachwuchswissenschaftlerinnen.

Sie sind herzlich zu einem Informationsgespräch eingeladen!

Ansprechpartnerin:
Dr. Elke Bertke
Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)
Universität Osnabrück
Neuer Graben 7/9
49074 Osnabrück
elke.bertke@uni-osnabrueck.de
Tel.: +49 541-969 1962


 

ZePrOs informs:

The fourth round of the 12-month mentoring-program for female doctoral candidates “career paths in academia and business” is set to commence in June 2018. The program is aimed at female doctoral candidates from all schools of Osnabrueck University. Interested female doctoral candidates are welcome to apply for participation before January 11, 2018.

The mentoring program is one of the individual instruments available for supporting career planning and development. The modular program combines one-to-one mentoring with a range of seminars and coaching services tailored to the needs of the participants, in addition to a variety of networking activities. One component of these network activities are regular peer group meetings on the basis of the “peer group counselling” concept. During these meetings, mentees help one another to achieve their goals, i.e. to master the challenges they face during their PhD and in decision-making processes with regard to the transition phase after completion of the PhD. The seminar language is German.

For more information, please refer to the website for mentoring programs for young female scholars.

You are warmly invited to attend an advisory talk!

Contact person:

Dr. Elke Bertke
Osnabrück University
PhD/Postdoc Career Center [ZePrOs]
elke.bertke@uni-osnabrueck.de
Tel.: +49 541 969-6219

Stud.IP-FAQ

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Ändern des persönlichen Passworts ist über die Seite https://myrz.uni-osnabrueck.de des Rechenzentrums möglich. Nachdem Sie sich dort mit Ihren aktuellen Zugangsdaten angemeldet haben, können Sie das Passwort unter Mein Passwort ändern. Das neue Passwort gilt wie zuvor das alte für alle über die Rechenzentrums-Kennung authentifizierten Online-Angebote wie Stud.IP, OPIuM, Uni-E-Mail, das myUOS-Portal und WLAN.

Wo und wie bekomme ich mein Stud.IP-Passwort?

Ihr Anfangspasswort erhalten Sie zusammen mit Ihren Immatrikulationsunterlagen.

Wenn Sie Ihr Stud.IP-Kennwort (auch: Rechenzentrums-Passwort oder E-Mail-Passwort) nicht kennen oder es vergessen haben, können Sie es aus Sicherheitsgründen nur persönlich unter Vorlage von Campuscard und Personalausweis an folgenden Stellen abholen:

  1. Beim Beratungsteam des Rechenzentrum
    im AVZ am Westerberg, Raum 31/155
    Mo-Do 9:00-18:00 Uhr, Fr 9:00-15:00 Uhr
    Tel. 0541/969-3333
  2. im Zentrum virtUOS,
    Heger-Tor-Wall 12, Raum 42/E04 (Erdgeschoss)
    Mo-Fr 9:00-14:00 Uhr
    Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.
    Tel. 0541/969-6666.

Falls Sie im Portal myRZ eine Sicherheitsabfrage hinterlegt haben, können Sie Ihr Passwort auch selbst auf das Anfangspasswort, das Sie zusammen mit den Immatrikulationsunterlagen erhalten haben, zurücksetzen. Klicken Sie dazu auf den Link Passwort vergessen? und folgen den angezeigten Anweisungen.

Mein Passwort funktioniert nicht.

Falls ihr Zugang nicht (mehr) funktioniert, überprüfen Sie bitte folgende Punkte, bevor Sie sich an uns wenden:

1. Groß- und Kleinschreibung ist relevant. Benutzernamen enthalten nur Kleinbuchstaben, Passwörter können aus Groß- und Kleinbuchstaben bestehen. Achten Sie auch darauf, ähnliche Zeichen wie 1 (eins) und l (kleines L), 0 (null) und O (Buchstabe O) nicht zu verwechseln.

2. Melden Sie sich mit den richtigen Daten an? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht versehentlich an die falsche Stud.IP-Installation geraten sind. Das Stud.IP der Universität Osnabrück finden Sie unter der Adresse
https://studip.uni-osnabrueck.de.

3. Testen Sie Ihre Zugangsdaten auf der Seite
https://myrz.uni-osnabrueck.de.
Teilen Sie uns bitte mit, ob es dort funktioniert.

Falls diese Maßnahmen nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support:

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich habe den falschen Status in Stud.IP.

Wenn Sie DozentIn oder TutorIn in einer Veranstaltung sind, aber in Stud.IP mit dem falschen Status geführt werden, wenden Sie sich bitte an den Stud.IP-Support und nennen Sie unbedingt Ihren Fachbereich und/oder einen Ansprechpartner, bei dem wir rückfragen können.

Stud.IP-Support:
E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Ich kann mich für eine Veranstaltung nicht anmelden.

Nicht für alle Lehrveranstaltungen können oder müssen Sie sich über Stud.IP anmelden. Die Verantwortung hierfür liegt bei den Lehrenden bzw. den Fächern. Gesammelte Anmeldeverfahren (z.B. für die Erziehungswissenschaft sowie die Sprach- und Sportkurse) werden frühzeitig auf der Stud.IP-Startseite angekündigt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an ihre DozentInnen, die Fachbereichssekretariate oder im Notfall an den Stud.IP-Support.

E-Mails meiner DozentIn kommen in Stud.IP nicht an.

Bitte beachten Sie, dass Sie in Stud.IP nur Nachrichten erhalten, die über das interne Nachrichten-System von Stud.IP verschickt wurden. E-Mails, die z.B. an Ihre Uni-E-Mail-Adresse geschickt wurden, müssen Sie gesondert abrufen. Am besten eignet sich hierfür das Web-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de.

Was hat es mit meiner Uni-E-Mail-Adresse auf sich?

Alle Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität Osnabrück bekommen automatisch eine E-Mail-Adresse der Form benutzername@uni-osnabrueck.de. Sie können diese E-Mail-Adresse z.B. einfach über das Web-Mail-Interface unter https://sogo.uni-osnabrueck.de benutzen. Dort können Sie auch eine Weiterleitung zu einer beliebigen anderen E-Mail-Adresse einrichten.

Wo bekomme ich Hilfe bei Fragen zum Stud.IP der Universität Osnabrück?

Bei allgemeinen Fragen zum Stud.IP der Universität oder bei Problemen mit dem System, können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich an unseren Support wenden:

Zentrum virtUOS
Heger-Tor-Wall 12
Raum 42/E04

E-Mail: studip@uni-osnabrueck.de
Telefon: 0541/969-6666

Support-Zeiten: Mo-Fr 9:00 bis 14:00 Uhr
Während der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.